FANDOM




BeschreibungBearbeiten

Wie wirken Räume, Gebäude, Straßen, Städte auf Menschen? Wie nehmen Menschen die gebaute Umwelt wahr und wie beurteilen sie diese? Wie können Nutzer an der Planung beteiligt werden? Wie vermitteln Architekten ihre Konzepte, wie erläutern sie die Qualität der Architektur? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Architekturpsychologie.

- Wegeleitsysteme

- Raumgestaltungskonzepte

- Wohnqualitätssteigerung

- Publikationen zu Lebensqualität

Die Stadtpsychologie betrachtet Städte als lebendige Wesen, die - ähnlich wie Menschen – viele unterschiedliche Merkmale und Eigenschaften aufweisen. Die dazugehörige stadtpsychologische Frage lautet: "Welche Gründe gibt es, dass eine Stadt so ist wie sie ist?


VoraussetzungenBearbeiten

AbschlussBearbeiten

Diplom/Masterstudium der Psychologie

empfohlener MasterBearbeiten

Masterangebot der TU Cottbus

o Architekturvermittlung

o http://www.tu-cottbus.de/theoriederarchitektur/av/index.html

o Zulassung: abgeschlossenes Studium( mindestens Bachelor); wenn Notenschnitt besser als 2,0 wird auf Eignungsfeststellungsprüfung verzichtet

o 25 Studierende pro Jahrgang


Potentielle Arbeitgeber/AuftraggeberBearbeiten

- Architekturbüros

- selbstständige Beratungsbüros

- Anstellung an Forschungsinstituten


Chancen auf dem ArbeitsmarktBearbeiten

Arbeitsmarktchancen sind schwer einzuschätzen, da es sich bei Architekturpsychologie um ein Exotenfach handelt. Tendenziell lässt sich sagen, dass der Bedarf an Architekturpsychologen sich nach dem Arbeitsmarkt des Bauwesens richtet. (Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen für Architekten sind generell wieder besser geworden und von 2000 bis 2009 von 6900 auf 4100 Arbeitlose gesunken )

Schnittstellen mit NachbardisziplinenBearbeiten

Differenzierung zu Umweltpsychologie ist oft theoretischer Natur, praktisch überschneiden sich beide Themengebiete häufig

Links und KontakteBearbeiten

Architekturpsychologische Beratungsbüros:

- http://www.toway.de/ (twoway-Büro)

- http://www.zeusgmbh.de/ (Zentrum für angewandte Psychologie- Umwelt- und Sozialforschung)

- http://www.psyplan.de/Start.html ( Institut für Architektur- und Umweltpsychologie)

- http://www.kopvol.com/index.php ( Architekturbüro in den Niederlanden, welches Psychologen einstellt)

http://www.architekturpsychologie.org/ ( Übersichtsseite)

http://www.architekturpsychologie-dresden.de/index.html (Übersichtsseite der TU Dresden)

http://www.stadtpsychologie.at/stadtpsychologie (Übersichtsseite)

Beispiele/Erfahrungen
Bearbeiten

Beispiel für eine Studie zum Einfluss der Architektur auf psychotherapeutische Beratungsräume (http://www.kopvol.com/content.php?get=walls_talk )

Quellen
Bearbeiten