FANDOM


BeschreibungBearbeiten

Ernährungspsychologie verbindet Ernährungswissenschaften und Psychologie. Untersucht werden die folgenden drei Leitfragen: „Why do we start eating?”, “Why do we stop eating?” und “Why do we eat what we eat?”. Biologische und psychische Mechanismen stehen im Mittelpunkt. Ernährungspsychologen versuchen, das menschliche Essverhalten, sowohl gestörtes als auch normales, zu verstehen und wollen Modelle entwickeln, wie Menschen von gesunder Ernährung überzeugt werden können.

In Deutschland gibt es zur Zeit keine Fachgruppe und keine Fachzeitschrift für Ernährungspsychologie.


VoraussetzungenBearbeiten

ZusatzqualifikationenBearbeiten


Potentielle Arbeitgeber/AuftraggeberBearbeiten

  • Forschung an Universitäten und Instituten


Chancen auf dem ArbeitsmarktBearbeiten

Schnittstellen mit NachbardisziplinenBearbeiten

  • Ernährungswissenschaften/ Ökotrophologie

Links und KontakteBearbeiten

http://www.ernaehrungspsychologie.org/

http://www.psychology48.com/deu/d/ernaehrungspsychologie/ernaehrungspsychologie.htm

http://www.springer-gup.de/media/ernaehrung/ausgabe_04_07/ewp_04_07_162_166.pdf

Beispiele/Erfahrungen
Bearbeiten

Quellen
Bearbeiten

http://miami.uni-muenster.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-1050/birke_harriet_ernaehrung3.pdf