FANDOM



BeschreibungBearbeiten

Religionspsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie, welches sich mit den inneren Prozesse der Bildung und Veränderung von Kognitionen, Einstellungen, Erwartungen und die subjektive Repräsentation der Religion beschäftigt. Sie beschäftigt sich also nicht direkt mit religiösen Inhalten sondern vielmehr welche Auswirkungen diese auf die Kognition haben können und versucht diesen Einfluss wissenschaftlich zu quantifizieren und näher zu erforschen. Dabei ist religiös das Erleben und Verhalten, in dem Menschen sich zu einem Transzendenten in Beziehung setzen.

VoraussetzungenBearbeiten

AbschlussBearbeiten

Master of Psychology/Diplom

empfohlener MasterBearbeiten

Schwerpunkt forensischen Psychologie

Zusatzausbildung/AusbildungenBearbeiten

3 jährige Zusatzausbildung

Potentielle ArbeitgeberBearbeiten

Chancen auf dem ArbeitsmarktBearbeiten

Schnittstellen mit NachbarschaftsdisziplinenBearbeiten

Links und KontakteBearbeiten

QuellenBearbeiten

http://www.psychology48.com/deu/d/religionspsychologie/religionspsychologie.htm